Neue Arbeitswelt. Neue Bedürfnisse. Neue Zukunft.


Die Corona-Pandemie hat die gesamte Welt auf den Kopf gestellt. Die Krise hat durch viele Einschränkungen nicht nur eine Auswirkung auf unser Privatleben, auch auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat sie deutliche Spuren hinterlassen. Viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren und mussten sich auf die Suche nach einem neuen Job begeben. Der Jobwechsel in der Corona-Krise hat jedoch neue Prioritäten in den Fokus gesetzt. Um genauer zu identifizieren, welche Anforderungen an die neuen Arbeitgeber in den Vordergrund gerückt sind, haben wir als erfahrene Personalberater eine Studie mit 186 Probanden durchgeführt. Die aus der Online-Befragung gewonnenen Erkenntnisse sowie unsere Meinung zu der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt wurden im Artikel „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Verlagsspezial (F.A.Z) am 29.10.2020 veröffentlicht.


Der Jobwechsel in der Corona-Krise: Das Interview

Das F.A.Z.-Institut und das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung führten gemeinsam eine Studie „Die begehrtesten Arbeitgeber Deutschlands“ durch und zeichneten über 1000 Arbeitgeber aus. Der dazu veröffentlichte Artikel beinhaltete zudem auch Ergebnisse aus unserer Online-Befragung zu den wichtigsten Anreizen für Jobwechsel oder beruflichem Neueinstieg.