So finden Sie die besten Talente!


Recruiting Team Hiring
Die Einstellungen von neuen Talenten ist ein wichtiger Erfolg für Rekrutierungsabteilungen

Ist Personalbeschaffung vergleichbar mit Marketing? Was hat Basketball mit dem Unternehmenserfolg zu tun? Wie überzeugte Steve Jobs seinen Traumkandidaten? Spannende Fragestellungen, nicht wahr? In diesem Beitrag finden Sie nicht nur die Antworten auf diese Fragen, sondern auch die besten Tipps, Methoden und Techniken für eine erfolgreiche Personalgewinnung.


Für den Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens benötigt man viele Bausteine wie wertvolle Erfahrung, einzigartige Ideen und eine bestimmte Höhe an finanziellen Mitteln. Doch die besten Bausteine halten nicht, wenn das Fundament ins Wackeln kommt. Die Basis für den Unternehmenserfolg ist stets sein Personal, das alle anderen Bausteine zusammenhält. Fehlentscheidungen auf der personalen Ebene führen wiederum zu Fehlfunktionen in der gesamten Unternehmensstruktur bis hin zum kompletten Zusammenbruch. Somit ist die Auswahl der richtigen Mitarbeiter eine der wichtigsten Aufgaben der Personalverantwortlichen. Doch was in der Theorie so einfach klingt, gestaltet sich in der Komplexität des heutigen Arbeitsmarktes und der damit verbundenen Herausforderungen oft als enorm schwierig. Warum ist es so? Was ist heute anders?


Personalgewinnung gestern & heute

Die Arbeitsplätze der alten Industrieära waren überschaubar und deutlich weniger komplex. Die heutigen Berufe hingegen beruhen auf einer wissensbasierten Wirtschaft, erfordern spezifische Qualifikationen und sind viel spezialisierter als noch in der jungen Vergangenheit. Wenn früher ein Softwareentwickler als Allrounder in der IT eingestellt wurde, so brauchen die heutigen Unternehmen Softwareentwickler, die sich auf bestimmte Plattformen und Programmiersprachen spezialisiert haben. Denn die Komplexität der modernen Technologien erfordert Fähigkeiten, die viel schwieriger zu erlernen und zu beherrschen sind. Somit brauchen die Unternehmen Experten, die ein spezifisches Fachwissen aufweisen und gekonnt in bestimmten Bereichen einsetzen.


Die erforderlichen Fachkenntnisse machen die Personalgewinnung schwierig, denn solche Spezialisten sind auf dem Arbeitsmarkt eine Rarität. Die Experten-Knappheit und die zunehmende Konkurrenz auf der unternehmerischen Seite erschweren die Stellenbesetzung enorm. Die Unternehmen müssen viel Geld in die Beschaffung des Personals investieren, um die geeigneten Kandidaten zu finden und für sich zu gewinnen. Der Tech-Riese Google macht es vor und investiert enorm hohe Summen in die Rekrutierung passender Mitarbeiter. Aber auch viele weiteren weltweit führenden Unternehmen haben die Personalbeschaffung zu ihrer strategischen Priorität erklärt.


Jedoch ist Geld nicht alles und spielt bei der Gewinnung der besten Talente eine untergeordnete Rolle. Denn eine erfolgreiche Personalbeschaffung braucht in erster Linie eine durchdachte Strategie sowie bestimmte Grundsätze, die wir Ihnen im nächsten Abschnitt vorstellen werden.


Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Das Sprichwort hat auch im HR-Bereich eine wichtige Bedeutung. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Beispiel aus der Welt des Fußballs aufzeigen. Als im Sommer 2018 der italienische Fußballverein Juventus vor einer wichtigen Entscheidung stand und sich für bzw. gegen einen neuen Sportler entscheiden musste, stand viel auf dem Spiel. Es ging um keinen Geringeren als Cristiano Ronaldo, der jedoch einen Vertrag im Wert von 112 Millionen Dollar verlangte. Eine hohe Summe. Juventus ging das Risiko ein und gewann den berühmten Spieler für sich. Eine Investition, die sich mehr als gelohnt hat. Denn der Aktienkurs von Juventus hat sich damals sehr schnell mehr als verdoppelt.


Was können wir daraus schließen? Die Gewinnung der besten Talente in einem Wettbewerb ist ein Prozess von höchster Priorität, der viel Geduld und bestimmte Investitionen erfordert. Ein erfolgreiches Unternehmen braucht neben einer großartigen Idee, auch talentierte Mitarbeiter, die diese Idee leben und in die Realität umsetzen.


Metriken eines erfolgreichen Einstellungsprozesses


Key Performance Indicator Metrics Hiring Success Placement
Der Erfolg in der Personalgewinnung lässt sich in wichtigen Kennzahlen darstellen

Die Problematik der heutigen Personalgewinnung ist die Ansicht vieler Unternehmen, dass es sich beim Einstellungsprozess um eine reine Verwaltungsaufgabe handelt. Anzeige aufgeben und den Kandidaten einstellen – so betrachtet eine Vielzahl der Personalverantwortlichen den Rekrutierungsprozess. Leider ist es nicht so einfach. Zu einer erfolgreichen und effektiven Personalbeschaffung gehören viel Durchhaltevermögen und intelligente Kennzahlen. Häufig werden daher folgende KPI's - je nach verwendeter Software - genutzt: