Berufsbilder im Vertrieb


Wer im B2B-Vertrieb arbeitet, weiß wie wichtig seine Arbeit ist und welch große Verantwortung auf ihm lastet. Letztendlich sorgt ein Vertriebler für gute Verkaufszahlen eines Unternehmens, in dem er die bestehenden und potentiellen Kunden über Produkte und Dienstleistungen seines Unternehmens konsultiert und stets gewillt ist, einen hohen Umsatz für sein Unternehmen zu generieren und somit zu einer langfristigen Profitabilität beizutragen. Von einem Key Account Manager bis hin zum Vertriebsleiter - das Spektrum der Berufsbilder im Vertrieb ist sehr breit aufgestellt. Im Folgenden möchte ich Ihnen die bekanntesten Berufsbilder im B2B-Vertrieb näher vorstellen.


Account Executive (M-W-D)

Die Rolle des Account Executive unterscheidet sich nicht allzu sehr von dem Beruf eines Key Account Managers. In beiden Fällen ist die Tätigkeit im Bereich des Vertriebs angesiedelt und man betreut Bestandskunden und kümmert sich um die Akquise von potentiellen Neukunden. Der Schwerpunkt eines Account Executive liegt jedoch auf der Generierung von Neukundenbeziehungen und erfordert ein hohes Maß an Fachkompetenz hinsichtlich des Portfolios der anzubietenden Produkte und Services. 

Weitere Infos zu dieser Aufgabe


Gebietsleiter (M-W-D)

Einem Gebietsleiter ist ein ganzes Gebiet zugeordnet. Seinem Verantwortungsbereich obliegt die Leitung für die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen in dem Zuständigkeitsgebiet. In dieser Rolle übernehmen Sie hauptsächlich eine Tätigkeit im Außendienst und vertreten die Interessen Ihres Unternehmens unter anderem auch auf Messen und Ausstellungen.